• Naturheilkunde

Naturheilkunde

Ganzheitliche Therapie bei folgenden Beschwerden
Rücken-, Nacken-, Kopf-, Gelenkschmerz, Verspannungen, Stress, Erschöpfung, Burn-Out,Kiefergelenkbeschwerden( CMD) und  nach Operationen.

Manuelle Therapie

In der manuellen Therapie werden alle Gelenke und Muskeln an der Wirbelsäule und den Extremitäten spezifisch untersucht und behandelt, es können akute und chron. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen behoben werden.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Osteopathie

Die Osteopathie wurde von dem amerikanischen Arzt Dr. Andrew Taylor Still Ende des

19. Jahrhunderts entwickelt und ist in Deutschland seit ca. 30 Jahren stärker verbreitet.

Die Osteopathie ist ein manuelles, ganzheitliches System zu Diagnose und Therapie des Menschen.

In der Osteopathie werden die drei Behandlungsebenen parietale Osteopathie (Knochen, Wirbelsäule, Muskeln, Gelenke- Manuelle Thearpie), viszerale Osteopathie (innere Organe) und die craniale Osteopathie (Schädelknochen) zu einer ganzheitlichen Therapie zusammen geführt.

Ziel der osteopathischen Behandlung ist die Wiederherstellung der Gesundheit durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Cranio Sacral Therapie

Cranio Sacral Therapie ist eine manuell ausgeführte ganzheitliche Therapie, mit der durch sanfte Berührungen Beschwerden im Körper gelöst werden können.

Der Name leitet sich von den beteiligten Knochen Cranium= Schädel und Sacrum- Kreuzbein ab. Im Cranio Sacralen System befindet sich die das Nervensystem umspülende Flüssigkeit, die durch Produktion und Abfluss einen wellenförmigen Rhythmus im ganzen menschlichen Körper erzeugt. Die Faszien (Häute, z. B. Hirnhaut) des Körpers, die viele Strukturen wie das Nervensystem, Muskeln, Knochen… umhüllen sind ein entscheidender Faktor bei der Entstehung und  Behandlung von Beschwerden im Körper.

In einer Craniobehandlung kann der Therapeut die aufgetretenen „ Blockaden“ lösen und die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.

Viszerale Manipulation

In einem gesunden Körper besteht eine durchgehende Beweglichkeit von allen inneren Organen. Spannungen, Verlagerungen, Verklebungen können diese Beweglichkeit verändern und zu Reizzuständen an den Organen führen und die Beweglichkeit von Knochen und Muskeln beeinträchtigen und dort zu Schmerzzuständen führen, z. B. chron. Magenbeschwerden können unser linkes Schultergelenk negativ beeinflussen.

In der Viszeralen Manipulation wird mit spezifischen Techniken die Beweglichkeit unserer Organe zueinander und dem Umfeld wieder hergestellt, sodass freie Beweglichkeit und Beschwerdefreiheit erreicht werden können.

Die Behandlung bezieht sich nie nur auf ein Symptom, sondern auf den Mensch in seiner Gesamtheit.